Welcome to my hp :-)
 



Welcome to my hp :-)
  Startseite
  Über...
  Warum, warum nur? Warum ...
  100 Wege eine Pizza zu bestellen
  Flirtsprüche
  Gedichte
  Die Spracher des Mannes
  Ausreden
  Die Spracher der Frau
  Seltsame Namen
  Fragen, Fragen, Fragen
  Quizshow
  Im Urwald
  Studie
  Er / Sie
  Animationen
  Der Anti-Stress-Song
  Scherzfragen
  Meine Freundinnen und ich (pixxs)
  Sisters und ich (pixxs)
  Meine Tiere (pixxs)
  Einstellungstest
  Handyregeln
  Woran du erkennst, dass du zu dick bist
  3 Minuten Test
  Scherzfragen
  Witze
  Geburtstags Grüße
  Freunde
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  etwas zum lachen haha
  etwas für .....
  zum bilder verkleinern
  hp einrichten
  unse Tischlerei
  vivian
  die sasimaus
  und noch die laura
  


http://myblog.de/elliettor

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
1. "Gestern bin ich mit der Bahn gefahren", sagt ein Kollege zum anderen. "Ich saß auf einem Fensterplatz, jetzt habe ich ein steifes Genick."- "Warum hast du denn nicht mit jemanden den Platz getauscht?"- "Konnte ich nicht, ich war allein im Abteil!"

2.Samstagmorgens. Der Vater hat unheimlich Lust, seine Frau zu vernaschen, aber was soll in der Zeit mit dem 5-jährigen Sohn passieren?
Kurzerhand schickt er ihn auf den Balkon: "Schau mal was so los ist, und erzähle es uns".
Vati ist mit Mutti schon schwer am Jockeln als die Stimme des Kleinen vom Balkon tönt:
"Schmidts haben sich ein neues Auto gekauft, einen Golf!"
Der Vater keucht: "Super, beobachte weiter".
2 Minuten später, vom Balkon: "Meiers bekommen gerade Besuch aus Frankfurt".
Der Vater keucht wieder: "Ok, beobachte weiter".
Weitere 3 Minuten später: "Müllers bumsen gerade."
Der Vater springt erschrocken von der Mutter: "Wie kommst Du denn darauf?"
"Sie haben ihren Sohn auf den Balkon geschickt"

3. Der Augenarzt:" Lesen Sie mal die Zahlen da vorn." - "Welche Zahlen?" - " Na, die an der Tafel." - "Welche Tafel?" - "Die da an der Wand hängt." - "Welche Wand?" - "Mein Herr, Sie brauchen einen Blindenhund." - " Was soll ich mit einem blinden Hund?"

4. "Nun Heinz", fragt der Lehrer, "warum meinst du wohl, dass ich dich gestern ein kleines Schwein genannt habe?" - "Weil ich", erwiderte Heinz treuherzig, "noch nicht so groß bin wie Sie, Herr Lehrer."



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung